Sternmull


Ich weiß gar nicht, was ich extraordinärer finde – diese unglaublichen Schaufeln oder die explodierte Schnauze.

6 Gedanken zu „Sternmull

  1. Joshuatree sagt:

    Meine Recherchen ergaben in der Zwischenzeit, daß der Plural von „Mull“ nicht „Mulls“ oder gar „Müller“ ist, sondern „Mullen“. Deine Expeditionen ins exotische Tierreich sind wahrlich spannend!

  2. Joshuatree sagt:

    Ja – wie immer genügte nur ein Funke, um völlig neue, revolutionäre Sinnhaftigkeiten entstehen zu lassen.

    Ich nehm für mich als Erklärungsansatz mit, daß Superman, Hollandrand und der Mull schlechthin eng mit matriarchalischen Strukturen verbunden sind, vielleicht sogar von ihnen entwickelt wurden!?

    Eine These, die provozieren, aufrütteln wird, ich weiß :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.