3 Gedanken zu „3 Wochen und 2 Tage

  1. Joshuatree sagt:

    Deine Freude kommt ja wahnsinnig stimulierend rüber ;-).

    Ich muss Ostermontag nochmals beruflich in die ganz östlichen Gebiete der Republik. Dann fahre ich wieder u.a. von Bahnhof Zoo mit der Regionalbahn gen Osten und sehe die Vorurteile, die ich ungern mit mir trage, wieder leibhaftig und skinhead-mäßig vor mir.
    Nein, Freude ist es nicht, um Deine Frage konkret zu beantworten. Ich esse aber wahnsinnig gerne Ostereier!

  2. joshuatree sagt:

    Ja, Ole – das stimmt. Essen ist wunderbar. Immer neu oder anders, oder im bewährten Rahmen. Am Wochenende werde ich wieder „Huhn aus Heidelberg“ kochen. Mit allerlei Kräutern, in den Sud kommen Champignons. Dazu breite, badische Nudeln und natürlich Salat. Was kochen Sie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.